Evangelische Akademien Deutschland

Protestantisch. Weltoffen. Streitbar.

Die Evangelischen Akademien in Deutschland

Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Online: Villigst fragt nach: Billig ist nicht besser – versteckte Kosten von Lebensmitteln

15. April 2021 um 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Die Preise für unsere Lebensmittel bilden in den meisten Fällen nicht die wahren Kosten und Leistungen für ihre Herstellung ab. Weder ökologische noch soziale «Kollateralkosten» und Leistungen werden mit eingepreist. Dadurch werden Schäden für das Gemeinwohl und die Umwelt nicht nur billigend in Kauf genommen, sondern durch den anhaltenden Preiskampf der Lebensmittel-Discounter sogar noch verstärkt. Doch wie kann man unter Beachtung des Verursacherprinzips die reellen Kosten für Lebensmittel ermitteln?

Markus Wolter, Referent für Landwirtschaft und Ernährung bei MISEREOR, stellt das True cost accounting – das Bilanzieren der wahren Kosten eines Produkts – vor. Einen Ansatz der durch das Offenlegen und Zusammenführen von möglichst vielen Faktoren der Lebensmittelerzeugung das Potential einer positiven Lenkungsfunktion hat.

Die Teilnahme an dieser Online-Veranstaltung ist kostenfrei.

Details

Datum:
15. April 2021
Zeit:
19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Website:
Website zur Veranstaltung

Veranstalter

Evangelische Akademie Villigst
E-Mail:
info@kircheundgesellschaft.de
Website:
http://www.kircheundgesellschaft.de