Evangelische Akademien Deutschland

Protestantisch. Weltoffen. Streitbar.

Die Evangelischen Akademien in Deutschland

Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Respekt – Was ist das eigentlich?

5. Juli 2021 um 12:00 Uhr - 18:30 Uhr

Der Respektbegriff ist facettenreich: Er enthält unterschiedliche Konnotationen und Ambivalenzen. Er beschreibt die Beziehung zwischen zwei Akteurinnen und Akteuren und basiert auf gegenseitiger Anerkennung. Auch im schulischen Alltag kommt Respekt und Respekterleben eine große Bedeutung zu.
Hier setzt unter anderem die Aufgabe der Respekt Coaches an. Sie sind pädagogische Fachkräfte angegliedert an die Jugendmigrationsdienste, die an ihren jeweiligen Schulstandorten primärpräventive Maßnahmen für Schülerinnen und Schüler organisieren.
Dieser Workshop richtet sich an Respekt Coaches und Multiplikatorinnen an Schulen. Der Workshop wurde 2020 erstmalig und mit durchwegs positiver Resonanz bayernweit durchgeführt und wird nun für Respekt Coaches aus dem gesamten Bundesgebiet zugänglich gemacht.
Gemeinsam mit der Schauspielerin und Persönlichkeitstrainerin Annette Hallström steigen wir mit kurzen theoretischen Inputs und praktischen theaterpädagogischen Impro-Elementen in die Frage ein, was Respekt eigentlich ist und für uns bedeutet. Dabei wird auch der Frage nachgegangen, wie sich Respektlosigkeiten in den wechselseitigen Interaktionen näher verstehen lassen und wie respektbasierte Interaktionen möglich werden können.
Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung möglich über Button „Preise & Informationen“.

Details

Datum:
5. Juli 2021
Zeit:
12:00 Uhr - 18:30 Uhr
Website:
Website zur Veranstaltung

Veranstalter

Evangelische Akademie Tutzing
E-Mail:
Info@ev-akademie-tutzing.de
Website:
http://www.ev-akademie-tutzing.de