Evangelische Akademien Deutschland

Protestantisch. Weltoffen. Streitbar.

Die Evangelischen Akademien in Deutschland

Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Innere Sicherheit und christlich-muslimischer Dialog

14. Februar 2020 um 14:30 Uhr - 20:30 Uhr

Geschlossene Fachtagung –
Wer spricht eigentlich mit wem im christlich-muslimischen Dialog? Nach welchen Kriterien wählen kirchliche Akteur*innen muslimische Gesprächspartner*innen aus? Welche Rolle spielen dabei Informationen des Verfassungsschutzes? Aktuelle Debatten um Islam, Islamismus und Sicherheit führen immer wieder zu Verunsicherung und Irritationen: Während manche sich fragen, wie sie die «richtigen» muslimischen Dialogpartner*innen finden, sind andere irritiert, wenn sie sich zu Unrecht als «Islamist*innen» gebrandmarkt sehen, mit denen man nicht kooperieren könne. Auf dieser Fachtagung setzen wir uns mit der Frage auseinander, wie sich der öffentliche Diskurs um Innere Sicherheit auf die christlich-muslimische Zusammenarbeit auswirkt. Im Gespräch mit Vertreter*innen von Sicherheitsbehörden, aus der Wissenschaft, aus muslimischen und kirchlichen Institutionen diskutieren wir über Erfahrungen und aktuelle Herausforderungen und stellen die Frage nach Zukunftsperspektiven:
Mit welchen muslimischen Partner*innen können und sollten christliche Akteur*innen zusammenarbeiten? Gibt es rote Linien und wenn ja, wo verlaufen sie, wer zieht sie? Mit welchen christlichen Partner*innen wollen und können Muslim*innen kooperieren? Welche Konsequenzen kann eine Erwähnung im Verfassungsschutzbericht für sie und für den Dialog haben? Und schließlich: Inwieweit sind Motivation, Zielsetzung und Themen des Dialogs womöglich vom derzeitigen Sicherheits- und Präventionsdiskurs beeinflusst?
Diese Fachtagung richtet sich an Aktive im Bereich des interreligiösen Dialogs, an Interessierte aus dem Bereich der Wissenschaft und Sicherheitsbehörden sowie an Vertreter*innen zivilgesellschaftlicher Initiativen, die in der christlich-muslimischen Zusammenarbeit tätig sind.
Diese Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen der Evangelischen Akademie zu Berlin und dem Berliner Missionswerk, dem Ökumenischen Zentrum der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO).
Dr. Sarah Albrecht, Evangelische Akademie zu Berlin, Studienleiterin für Theologie und interreligiösen Dialog

Details

Datum:
14. Februar 2020
Zeit:
14:30 Uhr - 20:30 Uhr
Website:
Website zur Veranstaltung

Veranstalter

Evangelische Akademie zu Berlin
Telefon:
030/203 55-0
E-Mail:
eazb@eaberlin.de
Website:
http://www.eaberlin.de/