Evangelische Akademien Deutschland

Protestantisch. Weltoffen. Streitbar.

Die Evangelischen Akademien in Deutschland

Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Inklusive Erinnerung

13. März 2018 um 19:00 Uhr - 21:30 Uhr

Erinnerung an die NS-«Euthanasie»-Verbrechen wurde maßgeblich von Menschen ohne Behinderungen geprägt, geschrieben und tradiert. Mittlerweile rückten Menschen mit Lernschwierigkeiten aber vermehrt als Akteure/-innen in den Fokus. Auch in der Erinnerungsarbeit. Die drei Vortragenden referieren über Ansätze und Zugänge zur Erinnerungsarbeit mit Menschen mit Lernschwierigkeiten. Welche Perspektiven haben sie auf die Verbrechen und das Gedenken? Und wie sieht ein inklusives kulturelles Gedächtnis der NS-«Euthanasie»-Verbrechen aus?

Die Vortragsveranstaltung ist Teil des Projekts «Graue Busse», das seit 19.08.2017 zum Gedenken an die Opfer der «Euthanasie»-Verbrechen im Nationalsozialismus in Frankfurt am Main durchgeführt wird.

Details

Datum:
13. März 2018
Zeit:
19:00 Uhr - 21:30 Uhr
Website:
Website zur Veranstaltung

Veranstalter

Evangelische Akademie zu Berlin
Telefon:
030/203 55-0
E-Mail:
eazb@eaberlin.de
Website:
http://www.eaberlin.de/