Evangelische Akademien Deutschland

Protestantisch. Weltoffen. Streitbar.

Die Evangelischen Akademien in Deutschland

Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Hybrid: Gleichwertigkeit und Differenz – Zusammenhalt im Spannungsfeld regionaler Entwicklung

18. Mai um 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Der Zusammenhalt vor Ort ist abhängig von der Bereitstellung öffentlicher Güter. Gleichzeitig sind vielen Kommunen und Kreisen seit Jahren finanziell die Hände gebunden. Die Kommunen des Ruhrgebiets sind ebenso betroffen wie sehr ländliche Regionen und Gebiete in den neuen Bundesländern. Die Corona-Krise verschärft diese Situation noch deutlich.

Doch sollen gleichwertige Lebensverhältnisse und der soziale Zusammenhalt vor Ort erhalten bleiben, sind Investitionen in die Zukunft notwendig. Welche Rolle spielen die Unterschiede der Regionen in dieser Entwicklung? Wie können Investitionen in die Zukunft von lokalen Verhältnissen her gedacht werden? Wie kann die Infrastruktur des Zusammenhalts vor Ort gestärkt werden?

Der Abend diskutiert die Bedeutung der Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse vor Ort und die Herausforderungen regionaler Unterschiede.

Doch an diesem Punkt bleibt die Veranstaltung nicht stehen, sondern richtet den Blick auf Anknüpfungspunkte und ruft dazu auf, bestehende Ressourcen unserer Gesellschaft zu nutzen, auszubauen und zu stärken.

Referent*innen:
Prof. Dr. Berthold Vogel, Soziologisches Forschungsinstitut Göttingen (SOFI), Geschäftsführender Direktor

Details

Datum:
18. Mai
Zeit:
19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Website:
Website zur Veranstaltung

Veranstalter

Evangelische Akademie im Rheinland
E-Mail:
info@akademie.ekir.de
Website:
http://www.akademie.ekir.de