Evangelische Akademien Deutschland

Protestantisch. Weltoffen. Streitbar.

Die Evangelischen Akademien in Deutschland

Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Herzlose Helden?

25. Januar 2019 um 16:30 Uhr

Informations- und Studientag zu grundlegenden Themen der Organtransplantation

In Deutschland soll jede/r ab 16 Jahren die persönliche Haltung zur eigenen Organspende dokumentieren, anderenfalls wird die Entscheidung Angehörigen übertragen. Eine solche Entscheidung ist immer auch von gesellschaftlichen und kulturellen Konventionen geprägt, grundlegende ethische, medizinische, juristische Fragen stehen damit in Zusammenhang: Was bedeutet Leben? Ist der Hirntod gleichbedeutend mit Tod? Welche Auswirkungen haben die international unterschiedlichen Gesetze der Organtransplantation und Definitionen von Hirntod persönlich und gesellschaftlich? Erhalten Frauen und Männer gleichermaßen Transplantate? Was heißt Nächstenliebe im Zusammenhang mit Organtransplantation? Wer entscheidet in unserer Gesellschaft über diese Fragen? Wie kann der Gesetzgeber eine neutrale Informationspolitik sichern?
Diese und andere Grundfragen rund um das Thema Organtransplantation werden mit Expertinnen und Experten beim Informations- und Studientag erörtert.
Der Tag ist auch für Lehrer/innen und Verantwortliche geeignet, die dazu eine Themeneinheit planen. Diese und andere Grundfragen rund um das Thema Organtransplantation werden mit Expertinnen und Experten beim Informations- und Studientag erörtert.

Karlsruhe, 16.30 Uhr, Evangelischer Oberkirchenrat

Akademiedirektorin Pfrin. A. Uta Engelmann
Max Wejwer, Youth Academy, Referent für gesellschaftspolitische Jugendbildung

Eintritt frei

Website: evakad.de/prog201902

E-Mail: akademie@ekiba.de

Details

Datum:
25. Januar 2019
Zeit:
16:30 Uhr

Veranstalter

Evangelische Akademie Baden
Telefon:
0721/917 53 61
E-Mail:
akademie@ekiba.de
Website:
http://www.ev-akademie-baden.de