Evangelische Akademien Deutschland

Protestantisch. Weltoffen. Streitbar.

Die Evangelischen Akademien in Deutschland

Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Reformationsjubiläum 2017: Was es bewegt, bedeutet und bewirkt

31. Oktober 2017 um 14:00 Uhr - 17:00 Uhr

Rückblick und Ausblick
Es ist auf den Tag genau 500 Jahre her, dass Martin Luther 95 Thesen veröffentlichte. Was war seine Absicht? Er wollte «die Gewissen zu befreien und im Glauben gewiss zu machen», wie er es einmal formulierte. Mit seinen Predigten, Liedern, Schriften, mit seiner Übersetzung der Bibel in die deutsche Sprache hat er Christinnen und Christen weltweit inspiriert. Zugleich ist die Einheit der Kirche zerbrochen. Aus dem jahrhundertelangen Gegen- und Nebeneinander ist durch die ökumenische Bewegung das Bewusstsein gewachsen, das Gemeinsame zu suchen und das Trennende zu überwinden.

Das Reformationsgedenken heute ist davon geprägt, dass die evangelische und die katholische Kirche ein Christusfest feiern – auch in Tutzing. Die katholische und die evangelische Gemeinde haben für den 31. Oktober ein Programm entwickelt, das alle einlädt – sich zu informieren, gemeinsam zu beten und miteinander zu diskutieren. Die Evangelische Akademie Tutzing ist dankbar, an diesem Tag ihre Rotunde für ein Gespräch zu öffnen. Im Mittelpunkt steht das Thema «Reformationsjubiläum 2017 – was es bewegt, bedeutet und bewirkt». Konkret geht es um das Miteinander in Tutzing. Die Kirchengemeinden und die Akademie stehen mit ihrer Arbeit in größeren Bezügen, so dass wir zugleich über den Ort hinausblicken.

Seien Sie alle in der Evangelischen Akademie Tutzing herzlich willkommen!

Pfr. Udo Hahn, Direktor, Evangelische Akademie Tutzing

Details

Datum:
31. Oktober 2017
Zeit:
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Website:
Website zur Veranstaltung

Veranstalter

Evangelische Akademie Tutzing
E-Mail:
Info@ev-akademie-tutzing.de
Website:
http://www.ev-akademie-tutzing.de