Evangelische Akademien Deutschland

Protestantisch. Weltoffen. Streitbar.

Die Evangelischen Akademien in Deutschland

Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

From #hateSpeech to #hopeSpeech

5. Juni um 9:30 - 17:00 Uhr

Wir laden Euch und Sie herzlich zu unserer interdisziplinären Zukunftswerkstatt «from #hateSpeech to #hopeSpeech» am 5. Juni 2019 in Berlin ein.

hateSpeech, Diskriminierungen und Demokratiefeindlichkeit im Netz fordern uns auf verschiedenen Ebenen heraus und verlangen nach vielfältigen digitalen und analogen Strategien und Antworten. Gemeinsam mit Euch und Ihnen wollen wir das Themenfeld hatspeech im Netz aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten und die Frage stellen, wie wir dem Phänomen in Theorie und Praxis begegnen können: Welche theologische Auseinandersetzung braucht es? Wie können wir digitale Zivilgesellschaft organisieren? Welche pädagogischen Formate brauchen wir in der Bildungsarbeit?

Die Zukunftswerkstatt beginnt mit einem Feuerwerk von kurzen Impulsen von Expert*innen aus den verschiedenen Disziplinen Forschung & Wissenschaft, Theologie, Zivilgesellschaft und (Religions-)Pädagogik. Anschließend geht es vor allem auch um Eure/Ihre Erfahrungen und Expertise: In Werkstattgruppen wollen wir Erfahrungen austauschen und gemeinsam Bedarfe und Ideen für die Zukunft entwickeln. Auf einem Marktplatz der Perspektiven werden anschließend die Ergebnisse der einzelnen Gruppen präsentiert und weiterentwickelt.

Eine Veranstaltung von NetzTeufel (ein Projekt der Ev. Akademie zu Berlin) in Kooperation mit der Amadeu Antonio Stiftung.

Das Projekt wird gefördert durch das BMFSFJ im Rahmen des Bundesprogramms «Demokratie leben!».

Details

Datum:
5. Juni
Zeit:
9:30 - 17:00 Uhr
Website:
Website zur Veranstaltung

Veranstalter

Evangelische Akademie zu Berlin
Telefon:
030/20 35 55–0
E-Mail:
hodeige@eaberli
Website:
http://www.eaberlin.de/