Evangelische Akademien Deutschland

Protestantisch. Weltoffen. Streitbar.

Die Evangelischen Akademien in Deutschland

Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die lutherische Ethik und der Kapitalismus im 21. Jahrhundert – Protestantisches Arbeitsethos, Globalisierung und nachhaltige Entwicklung

17. November 2017 um 15:30 Uhr - 18. November 2017 um 18:00 Uhr

Der Entwicklungsgedanke im Rahmen der westlich-dynamischen Wirtschaftsform ist mit einem rationalen Welt- und einem dynamischen Geschichtsverständnis verbunden. Max Weber hatte hier eine Verknüpfung von protestantischer Ethik und dem Geist des Kapitalismus gesehen. Auch heute müssen religions-kulturelle Einflussfaktoren beachtet werden, die auf Konsumstile, Berufs- und Arbeitsmotive, Bildungsintentionen, moralische Regelsysteme u. a. einwirken. Nur so lassen sich Globalisierungsprozesse nachhaltig gestalten und gegen destruktive Tendenzen absichern.

Details

Beginn:
17. November 2017 um 15:30 Uhr
Ende:
18. November 2017 um 18:00 Uhr
Website:
Website zur Veranstaltung

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll
Telefon:
07164/79-0
E-Mail:
info@ev-akademie-boll.de
Website:
http://www.ev-akademie-boll.de