Evangelische Akademien Deutschland

Protestantisch. Weltoffen. Streitbar.

Die Evangelischen Akademien in Deutschland

Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Hürden einer universalistischen Linken

25. Januar um 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Ein Podium im Rahmen der Veranstaltungsreihe DISKURSGEWITTER
Mit der Philosophin Susan Neiman und der Soziologin Gesa Lindemann befragen wir den Entwurf «einer universalistischen Linken» als konstruktive Kritik an den tragenden Säulen gegenwärtiger Dominanzkultur: Neoliberalismus, Postmoderne Theorie und Evolutionspsychologie.

Diskutanten:

Susan Neiman
Prof. Dr. Susan Neiman, Philosophin, Direktorin am Einstein Forum Berlin

Klaus-Holz © Peter van Heesen  © Peter van Heesen
Dr. habil. Klaus Holz, Soziologe, Antisemitismusforscher, Ev. Akademien in Deutschland e.V., Berlin

Gesa Lindemann
Prof. Dr. Gesa Lindemann, Soziologin, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Moderation: Felix Zimmermann, taz-redakteur, Oldenburg

Theatertickets: 10,- / ermäßigt 5,-

Teilnahme und Anmeldung:
Sekretariat, Tel. 0441/7701 431
akademie@kirche-oldenburg.de

Wichtiger Hinweis:
Sofern dies Corona-bedingt nötig ist, kann die Veranstaltung online über «Zoom» in einer DSGVO-konformen Version verfolgt werden.
Aus gegebenen Anlass behalten wir uns vor, die Teilnahmezahl zu begrenzen.
Bei kurzfristiger Absage durch Teilnehmende (weniger als eine Woche vor Beginn) wird bei kostenpflichtigen Veranstaltungen die Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.
Ein/e Ersatzteilnehmende/r kann benannt werden.

Kooperation:

  • Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
  • Edith-Russ-Haus für Medienkunst Oldenburg
  • Sparte 7 des Oldenburgischen Staatstheaters

Details

Datum:
25. Januar
Zeit:
19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Veranstaltungskategorien:
Gesellschaft und Zeitgeschichte, Kultur, Philosophie, Ethik
Website:
Website zur Veranstaltung

Veranstalter

Akademie der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Telefon:
0441/770 14 31
E-Mail:
akademie@kirche-oldenburg.de
Website:
http://www.akademie-oldenburg.de