Evangelische Akademien Deutschland

Protestantisch. Weltoffen. Streitbar.

Die Evangelischen Akademien in Deutschland

Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

Der Garten lebt – Biblische Perspektiven der Hoffnung im Horizont der Klimakrise

6. Oktober um 18:00 Uhr - 20:30 Uhr

Die Klimakrise wächst sich immer mehr zu einer Folge von Ereignissen aus, die nicht nur Menschen im Globalen Süden betreffen, sondern auch uns Menschen im wohlgenährten Norden. Wenn dann noch ein menschenverachtender Krieg vor unserer Haustür entsteht, wird die Dringlichkeit einer anderen Lebenshaltung und veränderter wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Strukturen immens deutlich. Die große Transformation in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik gerät in den Blick, bei der wir erst ganz kleine Schritte gegangen sind, wie uns die Berichte des Weltklimarates auch im Jahr 2022 deutlich gemacht haben. Der Blick auf das große Ganze mag lähmend wirken, denn wie sollen wir globale Veränderungen erzielen? Eine Herausforderung in der Praxis, aber auch für die persönliche Haltung. Daher fangen wir vor unserer eigenen Haustür an und beginnen diese Tagung mit der Frage, welche Folgen die Klimakrise ganz konkret für Hessen hat. Auch danach bleiben wir im Konkreten und betrachten biblische Bilder des Alten und Neuen Testaments als Perspektiven der Hoffnung in der Klimakrise. Schließlich bündeln wir die gesammelten Einsichten in der Frage nach konkreten Zukunftswerkstätten, in denen aus Hoffnung Handeln erwächst.

Details

Datum:
6. Oktober
Zeit:
18:00 Uhr - 20:30 Uhr
Website:
Website zur Veranstaltung

Veranstalter

Evangelische Akademie Frankfurt
E-Mail:
office@evangelische-akademie.de
Website:
http://www.evangelische-akademie.de