Evangelische Akademien Deutschland

Protestantisch. Weltoffen. Streitbar.

Die Evangelischen Akademien in Deutschland

Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Blockaden überwinden – Perspektiven kooperativer Sicherheit mit Russland

15. September 2021 um 18:00 Uhr - 20:30 Uhr

Die Beziehungen zu Russland als sicherheitspolitischem Faktor für Europa sind seit Jahren angespannt. Dialog intensivieren oder mehr Härte zeigen – was ist der richtige Weg? Mit Expert*innen wird diskutiert, ob und wie bestehende Blockaden überwunden werden können und welche Perspektiven für einen neuen gesamteuropäischen Friedenskonsens bestehen.

Die geopolitischen Ambitionen der Putin-Regierung sind ungebrochen und bergen erhebliches Konfliktpotential. Gerade Deutschland kommt bei der Ausbildung einer gesamteuropäischen Haltung eine Schlüsselstellung zu: nicht nur wegen seiner Rolle als Wirtschaftsmotor Europas und vielfacher ökonomischer Verflechtungen (und Abhängigkeiten) im Verhältnis zu Russland, sondern auch wegen seiner historischen Verantwortung für den Frieden in Europa. Deutschland schuldet – 80 Jahre nach dem deutschen Überfall auf die Sowjetunion, wie auch den mitteleuropäischen Opfern des Hitler-Stalin-Pakts – besondere Bemühungen um Verständigung und Versöhnung.

Eine Kooperation des Kirchlichen Entwicklungsdienstes/Berliner Missionswerk der EKBO, der Nagelkreuzgemeinde Garnisonkirche Potsdam und der Evangelischen Akademie zu Berlin

Details

Datum:
15. September 2021
Zeit:
18:00 Uhr - 20:30 Uhr
Website:
Website zur Veranstaltung

Veranstalter

Evangelische Akademie zu Berlin
Telefon:
030/203 55-0
E-Mail:
eazb@eaberlin.de
Website:
http://www.eaberlin.de/