Evangelische Akademien Deutschland

Protestantisch. Weltoffen. Streitbar.

Die Evangelischen Akademien in Deutschland

Pressemitteilung: Antisemitismus auf der Documenta – Beiträge zur Debatte von Klaus Holz



© Documenta 15 Foto: Foto: Michael Paetzold, Lizenz: Creative Commons by-sa-3.0 de

Seit die antisemitischen Darstellungen auf dem Gemälde «People’s Justice» der Gruppe «Taring Padi» öffentlich bekannt wurden, ist das Thema Antisemitismus auf der documenta fifteen in aller Munde. Klaus Holz, Antisemitismusforscher und Generalsekretär der EAD, meldete sich in der Debatte mehrfach zu Wort:

Beitrag von Franziska Hein, Evangelischer Pressedienst, in den «epd Nachrichten»

Video: Gespräch zwischen Klaus Holz und Heinz Bude in Kassel zur Frage «Was ist Antisemitismus gegen Israel?»

Gespräch zwischen Klaus Holz und Claudia Keller in der «Chrismon»

Beitrag von Klaus Holz, veröffentlicht in «Politik & Kultur» 9/2022

Expertenbeitrag in der ARD-Sendung «Die Story im Ersten: Der Documenta Skandal», ausgestrahlt am 19.09.2022

Interview, geführt von Leonie Krzistetzko für die «Hessische/Niedersächsische Allgemeine (HNA)»