Evangelische Akademien Deutschland

Protestantisch. Weltoffen. Streitbar.

Die Evangelischen Akademien in Deutschland

Heide Helwig; Franz Littmann; Jan Knopf; Hans H. Klein; Jasmin Hambsch; Uwe Hauser; Jan Badewien

Johann Peter Hebel als Brückenbauer.


eine Publikation der Ev. Akademie Baden

Der urbadische Schriftsteller und Pfarrer Johann Peter Hebel hat schon zu Lebzeiten mit seinen „Kalendergeschichten“ und den „Alemannischen Gedichten“ ein großes Echo gefunden. Die Beiträge in diesem Buch befassen sich aber auch mit weniger bekannten Aspekten seines vielseitigen Schaffens. So widmete sich Hebel auch der Astronomie und war in führender Funktion an den Verhandlungen zur Badischen Kirchenunion beteiligt. Auch sein Wirken als Pädagoge und Theologe wird beleucht – etwa seine Beteilung am Zustandkommen der Evangelischen Union in Baden am Anfang des 19. Jahrhunderts.“Er trägt den Rock des Biedermanns, gleichwohl weist einiges daraufhin, dass dieser Rock mit dem Stoff der Subversion gefüttert ist.“ Mit diesen Worten charakterisiert die Hebel-Biographin Heide Helwig den „Volksdichter“ Johann Peter Hebel. Ihr Beitrag über Leben und Werk des Dichters leitet die Dokumentation einer Hebel-Tagung der Evangelischen Akademie Baden in Kooperation mit der Literarischen Gesellschaft Karlsruhe ein, die sich mit den vielen Facetten des Lebenswerks Hebels auseinandersetzt.

Herausgeber:
Jan Badewien; Hansgeorg Schmidt-Bergmann
Ort und Jahr:
2011 Karlsruhe
ISBN:
978-3-89674-568-2
Umfang:
128
Preis:
12 Euro

weitere Publikationen der Ev. Akademie Baden

zugeordnete Rubriken: