Evangelische Akademien Deutschland

Protestantisch. Weltoffen. Streitbar.

Die Evangelischen Akademien in Deutschland

Antje Vollmer; Rita Süssmuth; Margot Käßmann; Franz Alt; Johannes Rau; Walter Jens; Wolfgang Thierse; Eugen Drewermann; Klaus Staeck und viele andere

Huren, Helden Heilige. Biblische Porträts aus prominenter Feder


eine Publikation der Ev. Akademie Sachsen-Anhalt e. V.

Die Bibel als das Buch der Weltliteratur erweist sich über die Jahrhunderte bis heute unbestritten als die Fundgrube von Menschheitsgeschichte, in dem alle großen, immer wiederkehrenden Konflikte bereits beschrieben werden: Geschichten von Macht und Gehorsam, von Mut und Demut, von großer Liebe und kleiner Rache, von eigennützigen Intrigen und uneingennützigen Opfern, von katastrophalen Strafen und beglückenden Belohnungen. Prominente Autorinnen und Autoren aus Politik, Medien, Kultur und Kirche erzählen von einer biblischen Gestalt, die ihnen persönlich wichtig geworden ist. Sie tun dies aus unterschiedlicher Nähe und Distanz zur Bibel, auf wenigen Seiten, in erfrischender unkonventionllen Zugangsformen. So entstanden packende Texte über Mose, Noah, Hiob und Paulus, aber auch über die Schlange im Paradies, über Kain, den ungläubigen Thomas und über starke Frauen wie Ester, die ägyptischen Hebammen Schifra und Pua oder die Ehebrecherin. Leserinnen und Leser lernen auf unterhaltsame Weise das Personal der Bibel von ganz ungewohnten Seiten kennen.

Herausgeber:
Stephan Dorgerloh; Jörg Göpfert; Wolfgang Thierse
Ort und Jahr:
2004 Gütersloh
ISBN:
3-579-06504-1
Umfang:
191
Preis:
14,95 Euro

weitere Publikationen der Ev. Akademie Sachsen-Anhalt e. V.

zugeordnete Rubriken: