Evangelische Akademien Deutschland

Protestantisch. Weltoffen. Streitbar.

Die Evangelischen Akademien in Deutschland

Gernot Meier; Konstantin von Notz

Freiheit und Wahrhaftigkeit. Perspektiven für die digitale Revolution


eine Publikation der Ev. Akademie Baden

Konstantin von Notz, Bundestagsabgeordneter und netzpolitischer Sprecher der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, erhielt 2015 den Bad Herrenalber Akademiepreis für seinen Vortrag «Veränderungen des Menschenbildes durch die Maschinen» im Rahmen der Akademie-Veranstaltungsreihe «Die kleinen Androiden, reloaded. Der Maschinenmensch und die elektrische Katze». Der vorliegende Band in der Reihe «Herrenalber Forum» enthält den prämierten Vortrag und die Rede des Preisträgers anlässlich der Preisverleihung. Darin geht er detailliert auf die Folgen der Digitalisierung ein. Von Notz bangt um den Erhalt der demokratischen Grundrechte und der Freiheit.
In die Publikation wurden außerdem Interviews aufgenommen, in denen der Preisträger über Digitalisierung und sein Gottesverständnis spricht. Die Laudatio zeigt schließlich einen Politiker, dem es um Wahrhaftigkeit und Standfestigkeit geht, wenn er seine Positionen vertritt, egal, ob auf dem politischen Parkett oder im kirchlichen und sozialen Kontext.

Herausgeber:
Evangelische Akademie Baden
Ort und Jahr:
2016 Karlsruhe
ISBN:
978-3-89674-586-6
Umfang:
79
Preis:
10 Euro

weitere Publikationen der Ev. Akademie Baden

zugeordnete Rubriken: