Evangelische Akademien Deutschland

Protestantisch. Weltoffen. Streitbar.

Die Evangelischen Akademien in Deutschland

Dirk Evers; Marita Rödszus-Hecker; Jürgen Audretsch; Franziska Henningsen; Friedemann Richert; Klaus Nagorni

Das Wirkliche und das Mögliche. Theologie und Naturwissenschaft im Gespräch


eine Publikation der Ev. Akademie Baden

Jeder Mensch macht eigene Erfahrungen mit dem Möglichen und dem Wirklichen. Nicht nur Fakten, sondern auch Fiktionen, Phantasien und Träume bestimmen sein Leben und Denken. Autoren verschiedener Fachdisziplinen greifen in der vorliegenden Tagungsdokumentation jeweils aus Ihrer Sicht die Frage auf, in welcher Beziehung das Mögliche zum Wirklichen steht? Die Germanistin, für die in der Literatur die Realität überschritten wird und der Möglichkeitssinn zur Entfaltung kommt. Der Physiker, der feststellt, dass sich die Vorstellung von der objektiven Realität der Natur verflüchtigt und Erkenntnisse von möglichen Perspektiven abhängig sind. Die Psychoanalytikerin, die sich an der Grenze unterschiedlichster Wirklichkeitsauffassungen bewegt, wie sie sich in Phantasien, Träumen und Wahnvorstellungen ausdrücken. Der Theologe, der danach fragt, wie sich das Verhältnis von Gott und Wirklichkeit bestimmen lässt und was es theologisch heißt, von den größeren Möglichkeiten Gottes zu sprechen.

Herausgeber:
Jürgen Audretsch; Klaus Nagorni
Ort und Jahr:
2010 Karlsruhe
ISBN:
978-3-89674-561-3
Umfang:
129
Preis:
11 Euro

weitere Publikationen der Ev. Akademie Baden

zugeordnete Rubriken: