Evangelische Akademien Deutschland

Protestantisch. Weltoffen. Streitbar.

Die Evangelischen Akademien in Deutschland

11. Februar 2021 | Evangelische Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung

Digitale politische Bildung

Interview mit werkstatt.bpb.de


„Wir sollten digitale Mündigkeit wirklich in die politische Bildung integrieren und nicht als separates Thema ansehen, welches von Spezialisten behandelt wird. Die Corona-Krise verdeutlicht, dass man kein aktuelles Thema bearbeiten kann, ohne dass man diese Dimensionen mitdenkt.“ – So das Fazit von Ole Jantschek im Interview mit der Plattform werkstatt.bpb.de („Bildung im digitalen Wandel“).

Im Mittelpunkt des Gesprächs standen die Erfahrungen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung (et) mit Formaten der digitalen politischen Bildung. Aufgrund der Corona-Pandemie müssen seit Mitte März 2020 zahlreiche Präsenzveranstaltungen abgesagt werden. Damit diese nicht ersatzlos verfallen, hat sich die et auf die Suche nach kurzen und niedrigschwelligen Online-Formaten gemacht. So entstand unter anderem die Reihe „Auf einen Kaffee mit…“, welche in Form von Zoom-Interviews regelmäßig Expert*innen unterschiedlicher Fachrichtungen zum Thema digitale politische Bildung in Austausch bringt.

Das ganze Interview ist auf dieser Seite verfügbar.