Evangelische Akademien Deutschland

Protestantisch. Weltoffen. Streitbar.

Die Evangelischen Akademien in Deutschland

8. Januar 2019 | Ev. Akademie Bad Boll

Demokrat*innen fallen nicht vom Himmel

Förderung von Demokratiefähigkeit bei Kindern und Jugendlichen


Wer sie mal erlebt hat – die kleinen Königinnen und Könige – wie sie sich die Welt Untertan machen, der weiß: Demokratinnen und Demokraten fallen nicht vom Himmel!

Aus gutem Grund setzen wir uns in der gesellschaftspolitischen Jugendbildung vermehrt damit auseinander, wie Radikalisierungsprozesse funktionieren, wie diese unterbrochen werden können und wie Extremismus jeglicher Art vorgebeugt werden kann.

Noch grundsätzlicher haben wir im Rahmen dieser Tagung gefragt: Was brauchen Kinder und Jugendliche für die Entwicklung ihrer Demokratiefähigkeit? Welche sind die Voraussetzungen dafür, dass ein Kind toleranz- und vielfaltsfähig wird? Was kann in den verschiedenen pädagogischen Handlungsfeldern unternommen werden, damit Demokratiefähigkeit bei Kindern und Jugendlichen gefördert wird?

© fotolia.com/shapovalphoto1

Eine funktionierende Demokratie setzt voraus, dass die deutliche Mehrzahl der in ihr lebenden Menschen sie schätzen oder gar lieben. Hier setzt die politische Bildung an, indem sie das dafür notwendige Wissen vermittelt. Leider bleibt sie oftmals darauf beschränkt und vernachlässigt die Befähigung.

Eine funktionierende Demokratie setzt des Weiteren voraus, dass die Mehrzahl der in ihr lebenden Menschen stark und tolerant genug ist, sie auch „auszuhalten“.

Hierfür brauchen Menschen bestimmte psychische und soziale Kompetenzen wie beispielsweise Ich-Stärke, Ambiguitätstoleranz, Fähigkeit zum Perspektivwechsel, Empathie, Toleranz etc.

Die Tagung diente der Klärung folgender Fragen:

  • Was brauchen Kinder und Jugendliche, um Demokratie „aushalten“ und leben zu können?
  • Welche Kompetenzen sind hierfür Voraussetzung?
  • Was kann getan werden, um diese Kompetenzen in der frühkindlichen, der außerschulischen und der schulischen Bildung gezielter zu vermitteln?

Es wurden politische, pädagogische und psychologische Grundlagen dargestellt und erörtert, sowie in Workshops die Umsetzung in einzelnen pädagogischen Handlungsfeldern vertieft.

Weitere Informationen finden Sie in der Online-Dokumentation auf der Internetseite der Evangelischen Akademie Bad Boll.

Kontakt: Tanja Urban