Evangelische Akademien Deutschland

Protestantisch. Weltoffen. Streitbar.

Die Evangelischen Akademien in Deutschland

Blogs der Akademien

Hier schreiben die Evangelischen Akademien


Bad Boll Berlin Braunschweig Frankfurt Loccum Nordkirche Rheinland Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen Tutzing

Antisemitismus gegen Israel

Das neue Buch von Klaus Holz und Thomas Haury


Was ist unter Antisemitismus gegen Israel zu verstehen? Dieser Frage gilt das neue Buch von Klaus Holz und Thomas Haury. Es geht um Antisemitismus von links, islamistischen und postnazistischen Antisemitismus, um antirassistische Identitätspolitik, Christ*innen wider und für Israel und die neue Rechte. Dabei zeigen sich vielfältige Querverbindungen, denn israelbezogener Antisemitismus ist kein Sonderfall. Er beruht auf den Mustern des modernen Antisemitismus überhaupt.

Unser Generalsekretär Klaus Holz und die Direktorin des Zentrums für Antisemitismusforschung, Prof. Dr. Stefanie Schüler-Springorum, diskutieren das Buch im Gespräch mit Jens Bisky, leitender Redakteur des «Mittelweg 36».

Hier können Sie sich das Video laden.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des HIS mit der Evangelischen Akademie der Nordkirche und der Hamburger Edition sowie TIDE TV als Medienpartner.

News

Aktuelles von der EAD


Die Wanderausstellung «Neue Anfänge nach 1945? Wie die Landeskirchen Nordelbiens mit Ihrer NS-Vergangenheit umgingen» wurde am 13. Januar 2022 um […]

Mehr erfahren

Escape Games haben sich in der Bildungslandschaft in den vergangenen fünf Jahren zunehmend bewährt, um Jugendlichen und jungen Erwachsenen einen […]

Mehr erfahren

Die Evangelische Akademie Frankfurt sucht Teilnehmende für ihr Nachwuchsprogramm Junge Akademie Frankfurt 2022. Gesucht werden 18- bis 30-Jährige, die als […]

Mehr erfahren

An der Spitze der Evangelischen Akademie Frankfurt gibt es einen Zuständigkeitswechsel. Hanna-Lena Neuser, bisher stellvertretende Akademiedirektorin, rückt in das Amt […]

Mehr erfahren

Was wäre, wenn die, die noch am längsten auf dieser Erde leben, wählen könnten? Bei der U18-Wahl haben junge Menschen […]

Mehr erfahren

Die westfälische Präses Annette Kurschus ist neue Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Sie wurde am 9. […]

Mehr erfahren
Alle News

Coronavirus – Aktuelles

Erreichbarkeit und Veranstaltungsabsagen


® Lilou Lücke

Aufgrund der aktuellen Gefährdungslage durch das Coronavirus/COVID-19 sind nicht alle Mitarbeiter*innen der EAD in der Geschäftsstelle telefonisch ansprechbar. Alle sind jedoch weiterhin per E-Mail unter den bekannten Kontaktdaten zu erreichen.

Viele Veranstaltungen der Evangelischen Akademien sind derzeit in Online-Angebote umgewandelt. Um nähere Informationen zum aktuellen Status einzelner Veranstaltungen zu erhalten, folgen Sie bitte den Links im Veranstaltungskalender.

Wir wünschen allen Teilnehmer*innen, Referent*innen, Partner*innen und Förderern der EAD in diesen Zeiten Geduld, Kraft und vor allem Gesundheit.

Darüber reden wir.

Unsere aktuellen Themen


Das Vorhaben «Zukunft inklusive?» zielt auf die Weiterentwicklung der politischen Erwachsenenbildung in Evangelischen Akademien vor dem Hintergrund zunehmender gesellschaftlicher Vielfalt. […]

Mehr erfahren
Alle Themen

Wir fördern einen gesell­schaftlichen Diskurs.

Über uns


Angebunden an die jeweiligen Landeskirchen befinden sich Evangelische Akademien an 17 unterschiedlichen Standorten in Deutschland.

140 interdisziplinär ausgebildeten Studienleiter*innen der Akademien organisieren Veranstaltungen in unterschiedlichsten Themengebieten. Wir bieten ein breites Spektrum gesellschaftspolitischer Themen von Medizinethik über politische Partizipation hin zu theologischen Fragestellungen, um nur einige zu nennen. Die Mitwirkung hochkarätiger Experten und Entscheider aus der Praxis garantiert das hohe Niveau der Veranstaltungen. Mit ihrem vielfältigen Angebot erreichen die Akademien  mit ca. 2000 Veranstaltungen pro Jahr mehr als 100 000 Teilnehmer. Sie sind damit einer der größten Akteure der Zivilgesellschaft und haben sich in ihrer 60jährigen Geschichte das Vertrauen vieler Entscheider in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und von NGOs erworben.

mehr erfahren

Wir haben Fachwissen.

Akteure in den Akademien


Alle Expertenprofile