Evangelische Akademien Deutschland

Protestantisch. Weltoffen. Streitbar.

Die Evangelischen Akademien in Deutschland

Blogs der Akademien

Hier schreiben die Evangelischen Akademien


Bad Boll Berlin Frankfurt Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen Tutzing

Hanna Lorenzen wird neue Generalsekretärin

Leitungswechsel bei der EAD


Die Politikwissenschaftlerin Hanna Lorenzen (38) wird neue Generalsekretärin der Evangelischen Akademien in Deutschland (EAD) e. V. Die einstimmige Entscheidung des Vorstands gab der Vorsitzende der EAD, Udo Hahn, auf der Mitgliederversammlung des Vereins in Tutzing bekannt. Lorenzen tritt die Nachfolge von Dr. habil. Klaus Holz (62) an, der nach 13 Jahren im Sommer 2023 in den Ruhestand gehen wird. Mehr...

(v. l. n. r.): Sebastian Kranich (stellv. Vorsitzender), Klaus Holz (Generalsekretär), Hanna Lorenzen (zukünftige Generalsekretärin), Udo Hahn (Vorsitzender) © Dorothea Grass

 

Russland-Ukraine-Krieg

Stellungnahmen der Evangelischen Akademien


Erschüttert verfolgen die Evangelischen Akademien Russlands Angriffskrieg in der Ukraine. Mit Diskussionsveranstaltungen, individuellen Statements, Gottesdiensten und Gebeten versuchen sie, sich von Gewalt, Tod und Leid nicht entmutigen zu lassen und solidarisch mit den Menschen in der Ukraine für eine friedliche Welt einzutreten.

Lesen Sie in unseren News die Beiträge unserer Akademien zum Russland-Ukraine-Krieg.

News

Aktuelles von der EAD


Einen verblüffenden Vorschlag machte Prof. Andrea Geier (Universität Trier) in ihrem Vortrag «Über die Kritik an Identitätspolitiken»: Man solle am […]

Mehr erfahren

«Wanda und Willi sind zwei befreundete Walfische, die glücklich in der Nordsee leben. Doch eines Tages geht es Willi nicht […]

Mehr erfahren

Die NRW-Landesministerin für Flucht und Integration, Josefine Paul, hat beim Asylpolitischen Forum 2022 angekündigt, den Dialog über die Flüchtlingspolitik zu […]

Mehr erfahren

Ole Jantschek wird ab Mitte 2023 die Evangelische Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung (et) leiten. Der Politikwissenschaftler (42) gestaltete zuvor die […]

Mehr erfahren

Im Minetest-Adventskalender des Netzwerkes Minetestbildung zeigen junge Menschen vom 1. bis zum 24. Dezember täglich, was ihnen wichtig ist. Minetest […]

Mehr erfahren

Anlässlich von 75 Jahren Evangelische Akademie Baden ist im Verlag Regionalkultur das Buch Ralf Stieber: 75 Jahre Evangelische Akademie Baden […]

Mehr erfahren

© Oryk Haist/Ev. Akademie Tutzing Bundeskanzler Olaf Scholz eröffnete die Sommertagung des Politischen Clubs der Evangelischen Akademie Tutzing. Der Einladung […]

Mehr erfahren

© Documenta 15 Foto: Foto: Michael Paetzold, Lizenz: Creative Commons by-sa-3.0 de Seit die antisemitischen Darstellungen auf dem Gemälde «People’s Justice» […]

Mehr erfahren
Alle News

NEUE PUBLIKATION: Zukunft inklusive

Praxisleitfaden für die politische Bildungsarbeit in der pluralen Gesellschaft


Der Leitfaden bündelt die Ergebnisse unseres Projekts «Zukunft inklusive?» und bietet politischen Bildner*innen eine praxisnahe Unterstützung bei der Gestaltung inklusiver Bildungsarbeit. Die These lautet: Gute politische Bildung muss die Diversität der Gesellschaft umfassend berücksichtigen und potenziell attraktiv für alle Menschen sein. Die gedruckte Broschüre kann in begrenzten Mengen kostenfrei per E-Mail bestellt werden.

Barrierefreies PDF zum Download

Demokratie-fördergesetz

Stellungnahme der EAD zum Diskussionspapier der Bundesregierung für ein Demokratiefördergesetz


Für die Entwicklung eines Demokratiefördergesetzes haben die Bundesministerien BMFSFJ und BMI ein Diskussionspapier veröffentlicht. Zivilgesellschaftliche Organisationen sind aufgerufen, sich mit Stellungnahmen am Prozess zu beteiligen. Die Stellungnahme der Evangelischen Akademien in Deutschland finden Sie hier.
Links zu weiteren Stellungnahmen:
Bundesausschuss Politische Bildung (bap) und GEMINI
Deutscher Bundesjugendring (DBJR)

Logik der Hoffnung

Interview mit Annette Kurschus, Vorsitzende des Rates der EKD


Welche Themen stehen in den kommenden Jahren im Zentrum evangelischer Diskurse? Welchen Beitrag leisten Evangelische Akademien mit Blick auf die drängenden Herausforderungen unserer Zeit? Lesen Sie hier unser Gespräch mit Präses Dr. Annette Kurschus.

Darüber reden wir.

Unsere aktuellen Themen


Das Vorhaben «Zukunft inklusive?» zielt auf die Weiterentwicklung der politischen Erwachsenenbildung in Evangelischen Akademien vor dem Hintergrund zunehmender gesellschaftlicher Vielfalt. […]

Mehr erfahren
Alle Themen

Wir fördern einen gesell­schaftlichen Diskurs.

Über uns


Angebunden an die jeweiligen Landeskirchen befinden sich Evangelische Akademien an 17 unterschiedlichen Standorten in Deutschland.

140 interdisziplinär ausgebildeten Studienleiter*innen der Akademien organisieren Veranstaltungen in unterschiedlichsten Themengebieten. Wir bieten ein breites Spektrum gesellschaftspolitischer Themen von Medizinethik über politische Partizipation hin zu theologischen Fragestellungen, um nur einige zu nennen. Die Mitwirkung hochkarätiger Experten und Entscheider aus der Praxis garantiert das hohe Niveau der Veranstaltungen. Mit ihrem vielfältigen Angebot erreichen die Akademien  mit ca. 2000 Veranstaltungen pro Jahr mehr als 100 000 Teilnehmer. Sie sind damit einer der größten Akteure der Zivilgesellschaft und haben sich in ihrer 60jährigen Geschichte das Vertrauen vieler Entscheider in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und von NGOs erworben.

mehr erfahren

Wir haben Fachwissen.

Akteure in den Akademien


Alle Expertenprofile