Evangelische Akademien Deutschland

Protestantisch. Weltoffen. Streitbar.

Die Evangelischen Akademien in Deutschland

Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lust am Gesetz Gottes (Psalm 1,2) – Luthers Rechtfertigungslehre neu sehen

26. Juni um 10:00 Uhr - 27. Juni um 14:00 Uhr

Das Jahr 2017 steht im Zeichen des Gedenkens an die Reformation, die vor 500 Jahren ihren Ausgang nahm. Mit dieser Tagung wollen wir nach einem zentralen Anliegen lutherischer Theologie fragen – der Rechtfertigungslehre. Traditionell wurden »Gesetz« und »Evangelium« als Gegensätze betrachtet und antijudaistische Stereotype dadurch genährt, dass das Judentum bzw. das »Alte Testament« als »Gesetzesreligion« abgewertet wurde. Diese Tradition ist noch heute in Predigt, Unterricht und kirchlichen Verlautbarungen erkennbar.Deshalb wollen wir gemeinsam danach fragen, welche Bedeutung das Gesetz (die Thora) nach jüdischem Selbstverständnis hat und wie wir Luthers Rechtfertigungslehre neu sehen und zeitgemäß verkündigen können.

Beginn:
26. Juni um 10:00 Uhr
Ende:
27. Juni um 14:00 Uhr
Webseite:
Webseite zur Veranstaltung

Veranstalter

Evangelische Akademie Frankfurt
E-Mail:
keller@evangelische-akademie.de