Evangelische Akademien Deutschland

Protestantisch. Weltoffen. Streitbar.

Die Evangelischen Akademien in Deutschland

Frank Vogelsang

Identität in einer offenen Wirklichkeit. Ein Spurensuche im Anschluss an Merleau-Ponty, Ricoeur und Waldenfels.


eine Publikation der Ev. Akademie im Rheinland

Reihe: Fermenta Philosophica
Arbeiten der Philosophen Merleau-Ponty und Waldenfels legen dar, dass aus phänomenologischer Sicht Verbundenheit ebenso zu unserer Identität gehört wie Getrenntsein. Jede Kultur wird sich daran messen lassen müssen, inwieweit sie differenzsensibel ist für die unterschiedlichen Spuren, die unsere Identität in den Phänomenen der Wirklichkeit hinterlässt. Identität in einer offenen Wirklichkeit zeigt sich als Verflechtung, als narrative Identität, als Individualität mit je eigener Qualität, Stärke und Begrenzung. Die Studie zeichnet diese Spuren nach.

Ort und Jahr:
2014 Freiburg
ISBN:
978-3-495-48644-3
Umfang:
350
Preis:
29,00 Euro
bestellen:
hier klicken oder über die Webseite der Ev. Akademie im Rheinland

weitere Publikationen der Ev. Akademie im Rheinland

zugeordnete Rubriken: